AvanseePreset ist das neue vollständig vorgeladene IOL-System von Kowa.

Es wurde 2007 in Japan eingeführt, und bis heute sind mehr als 600.000 Avansee Linsen verkauft worden, während in Japan seit der Markteinführung in 2010 mehr als 200.000 AvanseePreset Einheiten verkauft wurden.1,2

AvanseePreset ist eine faltbare asphärische hydrophobe monofokale Hinterkammer-Intraokularlinse. AvanseePreset IOL wird in den Kapselsack eingesetzt und ist zur Implantation nach Phakoemulsifikation gedacht.3

AvanseePreset ermöglicht ein zuverlässiges, reproduzierbares und kontrolliertes Einsetzen der Linse,4 und bietet optimale Sehschärfe mit minimalen postoperativen Komplikationen.2,5,6

Vollständig vorgeladen

AvanseePreset ist ein vollständig vorgeladenes IOL-System:

  • Ermöglicht die Vorbereitung für das Einsetzen der IOL in zwei einfachen Schritten
  • Garantierte Sterilität und genaues Vorladen der IOL
  • Sorgt für ein kontrolliertes und reproduzierbares Einsetzen einer faltbaren asphärischen hydrophoben monofokalen IOL

Technische Karte

Packungsbeilage

Originaldesign4

Das Originaldesign von AvanseePreset einschließlich der beschichteten Injektorauskleidung und der weichen, flexiblen Linse bietet eine geringe, gleichbleibende und gleichmäßige Kraft zum Einsetzen:

  • Minimiert Beschädigungen der IOL oder Verformung während des Einsetzens7
  • Erleichtert ein genaues Einsetzen der IOL im Kapselsack4
  • Bietet Komfort und Kontrolle während der Operation4

Artikel

Kontrolliertes Entfalten4,7,8

Das Originaldesign von AvanseePreset erleichtert das kontrollierte Entfalten der Linse nach dem Einsetzen, gewährleistet das Wiedergewinnen der ursprünglichen Form und die Wiederherstellung der optischen Qualität

Optimale Sehschärfe5,6

Avansee ist sicher und effektiv bei der Korrektur der Sehschärfe bei der Mehrheit der aphaken Augen

Stabil im Kapselsack9

Avansee führt nicht zu einer Belastung der Zonulafasern oder einer Umformung des Kapselsacks und aufgrund der weichen, flexiblen Haptik mit großem Kontaktbereich ist eine Beschädigung des Auges unwahrscheinlich

Aberrationsneutral10

Avansee bewahrt die sphärische Aberration (SA) des Auges und ist damit weniger anfällig bei Dezentrierung oder Verkippung im Vergleich zu Intraokularlinsen mit einer größeren SA-Korrekturstärke

Frei von Glistening11

Seit der Einführung im Jahr 2007 hat es keine Berichte über Glistening bei Avansee gegeben

Nachgewiesene langfristige Sicherheit2

Über 600.000 Avansee-Linsen verkauft seit Markteinführung im Jahr 2007 mit 22 Berichten über unerwünschte Ereignisse (0,003%) und 2 Berichten über schwere unerwünschte Ereignisse (0,0003%)

This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies. Find out more.

X